CARAVANication-getestet: Nature Parc L’Ardéchois, Vallon Pont d’Arc/Frankreich

Wer aktiv urlauben möchte ist an der Ardèche genau richtig! Höhlenforscher kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Paddler, Wanderfreunde oder Mountainbiker. Den besten Campingplatz für dieses besonders schöne Fleckchen Frankreichs verraten wir euch…

L'Ardéchoise - Premium Plus am Fluss

Hinweis: Dieser Blogpost enthält unbezahlte Werbung durch Nennung von Marken.

Während der Recherchen zu unserer Tour de France sind wir durch den Blog FamilyOnTour auf die Ardèche und den Platz L’Ardéchoise aufmerksam geworden. Ein Tipp der Gold wert war, denn wir können unumwunden sagen, dass dies der bislang schönste Platz war, den wir besucht haben. Lage, Angebot und Service, alles stimmte von vorne bis hinten. Hätten wir gekonnt wie wir wollten und nicht noch so dringende Termine wie Paris und Disneyland auf unserer Agenda gestanden, wir wären noch eine Woche hier geblieben, so gut hat es uns gefallen.

Lage

Im kleinen beschaulichen Vallon Pont d’Arc liegt dieser Campingplatz direkt an der ArdécheArdèche. Diese grub sich ihren Weg über Millionen Jahre durch das hiesige Kalksteingebirge und schlängelt sich heute in Form eines Canyon durch die Region. Vallon Pont d’Arc ist der Startpunkt der Touristikroute durch das erklärte   Naturreservat, das man wahlweise vom Wasser,  von Aussichtspunkten in luftigen Höhen oder auf den zahlreichen Wanderwegen aus bewundern kann.

Der Platz selber liegt wie gesagt direkt an der Ardèche an, allerdings mit einer etwas erhöhten Lage. Das hat zwei maßgebliche Vorteile:

  1. Vom Ufer aus hat man einen wunderbar weiten Blick den Fluss hinauf und hinunter und kann den vielen, vielen Paddlern dabei zusehen, wie sie sich versuchen durch die Stromschnellen zu manövrieren. Sehr unterhaltsam während man bei einer leichten Brise in seinem gemütlichen Campingstuhl sitzt.
  2. Tritt der Fluss nach heftigeren Regenfällen – so geschehen kurz nach unserer Abreise – über die Ufer, müsste das Wasser erstmal die 10 Höhenmeter überwinden bevor euch das Wasser in den Caravan läuft. Sehr beruhigend.

Ein Plätzchen am Fluss

Allerdings ist der Weg hinunter zum Wasser recht steil. Zur leichteren Begehbarkeit wurde er zwar betoniert – trotzdem ist Vorsicht geboten und Badeschuhe empfehlen sich, da auch noch ein wenig über die Steine geklettert werden muss, bevor man wirklich im Wasser ist. Nicht unbedingt barriere-frei. Auch ist das Wasser nie wirklich sehr tief und am Tage auf Grund der vielen Paddler quasi eine Hauptverkehrsstraße. Mehr als planschen und ein paar Schwimmzüge sind also nicht wirklich drin. Schön anzusehen ist es aber trotzdem und auf mich hatte der Fluss schon ein fast meditative Wirkung.

Vom Platz aus sind diverse touristische Highlights sehr gut erreichbar. Unsere Top 3 für einen Ausflug:

  1. Die Caverne du Pont d’Arc: Diese Nachbildung der benachbarten Chauvet-Höhle sollte sich keiner entgehen lassen. Die großartige Gestaltung und auch der Ablauf der Führung lassen einen kaum glauben, dass es sich bei der Höhle mit den vielfältigen Steinzeit-Malereien „nur“ um eine Kopie handelt.
  2. Die Grotte de la Madeleine – eine imposante Tropfsteinhöhle, deren Besuch besonders an einem heißen Sommertagen für die nötige Abkühlung sorgt.
  3. Eine Paddeltour auf der Ardèche zum Pont d’Arc – und das geht dank dem platzeigenen Kanu-Verleih direktamente vom Campingplatz aus inkl. Shuttle-Service vom Ankunftsort wieder zurück. Sehr bequem!

Für mehr Details zu den Ausflugstipps lest am besten Teil II und Teil III unseres Tour de France Reiseberichtes.

Auch das Städtchen Vallon Pont d’Arc ist einen Spaziergang bzw. eine Fahrradtour wert. Am Abend tummeln sich viele Besucher um den liebevoll gestalteten Hauptplatz und nachdem man sich am Platze mit einem leckeren Eis versorgt hat, kann man sich noch durch die schönen Gässchen mit den vielen Shops treiben lassen.

Einkaufsmöglichkeiten in Form eines riesigen Intermarche und Lidl befinden sich nur ca. 5 Autofahrminuten entfernt.

Es herrscht also kein Mangel an nix und die Möglichkeiten der Umgebung sind vielfältig und abwechslungsreich. Das gibt 5 von 5 möglichen Punkten.

Stellplätze

Auf dem L’Ardéchoise gibt es 244 Stellplätze, die in fünf Stellplatz-Kategorien eingeteilt sind.

  • Classique mit einer Größe von ca. 100qm
  • Grand Comfort mit einer Größe von ca. 140qmL'Ardéchoise - Premium Plus am Fluss
  • Premium mit einer Größe von ca. 150-200qm
  • Premium Plus (1. Reihe zum Fluss) und
  • Premium XXL (200qm) Beide haben jeweils eine Sonderausstattung in Form von Sitzgruppe, Hängematte, Kühlschrank sowie eine Münze für die Spülmaschine und Zugang zum WIFI

Der Untergrund ist in der Regel gepflegter Rasen, wobei im Sommer sich schon abzeichnet, welche die  bevorzugten Stellvarianten sind.

Grand Confort H3Wir standen auf dem Grand Comfort Stellplatz H3 – quasi 3. Reihe zum Flussufer. Direkte Sicht auf den Fluss hatten wir also leider nicht, dafür war der Stellplatz wirklich riesig und schön ruhig gelegen, da weit weg vom Pool und Spielplatz. Trotzdem waren wir so nahe am Fluss, dass wir unsere Campingstühle locker rüber tragen und uns auf dem Wiesenstreifen noch nett hinsetzen konnten. Nächstes Mal würden wir uns vielleicht trotzdem den Luxus der Premium Plus Plätze gönnen, denn in der Hängematte mit Sicht auf den Fluss zu baumeln, ist bestimmt unschlagbar.

Mobil Homes in verschiedenen Größen sind ebenfalls vorhanden.

Insbesondere in der Sommerzeit ist eine Reservierung dringend anzuraten, wobei wir auch beobachtet haben, dass es einige Anreisende ohne Reservierung gab und auch wir konnten noch spontan eine Nacht auf unserem Stellplatz verlängern.

Der Grand Comfort bietet unheimlich viel Raum, die Premium-Plätze sind natürlich riesig, aber auch die kleinste Stellplatzkategorie bietet noch genügend Platz für einen mittelgroßen Caravan. Somit ist eine reichliche Auswahl mit verschiedenen Preisgestaltungen gegeben – wieder 5 von 5 Punkten.

Ausstattung

Na jetzt haltet euch fest, denn der L’Ardéchoise hat wirklich alles was das Herz begehrt. Da wären ein schönes Restaurant, das neben Frühstück, Mittag- und Abendessen auch sehr leckere Pizza zum Mitnehmen anbietet – perfekt für ein abendliches Picknick am Fluss! Mehrmals die Woche kann man hier den Abend bei netter Live-Musik ausklingen lassen, während sich die Kinder auf dem großen Spielplatz mit Burganlage müde toben. Der sehr gut ausgestattete Supermarkt bietet neben Grillwürstchen, Briefmarken und Schwimmbrillen ein breites Angebot an frischen Croissants und Baguettes an.

 

Aktives Urlauben wird auf dem Platz groß geschrieben: Neben dem Pool, dessen einziger Makel die zwingend vorgeschriebenen Badeslips (zeigen mehr als sie verdecken – GRUSEL!!!) sind, gibt es  Tennisplätze, einen Fussballplatz, eine Boule-Bahn (Pflichtprogramm eines französischen Campingplatzes), Tischtennisplätze, einen Outdoor-Fitnesspark, Basketballkörbe und zu guter Letzt noch den Kanuverleih inkl. Shuttle-Service zurück zum Platz. Klasse!

 

Animation in mehren Sprachen gibt es ebenfalls, jedoch streng nach dem Motto: Alle können, keiner muss! So gibt es z.B. Aqua-Yoga und Zumba am Pool für die Großen, Bastelstunden, Wasserspiele und vieles Mehr für die Kleinen.L'Ardéchois - Pool

Wem der Sinn  nach Ruhe steht, der zieht sich zurück in den Wellness-Bereich und geniesst Sauna, Dampfbad oder eine Massage. Uns war bei gefühlten 40Grad Außentemperatur allerdings nicht so danach. Die Haare schön macht die Friseurin, die zweimal in der Woche am Platz ist.

Vorhanden sind auch eine Menge Spülgelegenheiten, sowie Waschmaschinen und Trockner. Wer keinen eigenen Grill mit an Bord hat, freut sich sicher über die Grillstation.

 

Eine rundum gute Infrastruktur also, ohne das der Platz dabei wie eine Großanlage wirkt: 5 von 5 Punkten.

Sani

Ach, die Sanis…so wünscht man sich das! Zwei Sanitär-Häuser gibt es und selbst zu Stoßzeiten wird es nicht eng. Die Besonderheit des Kinderbereiches im Haus am Pool ist die Gestaltung im Stil der Chauvet-Höhle. Außerdem gibt es hier größere Familienduschen – gerade mit mehreren kleineren Kindern sehr angenehm, da es genügend Platz für alle gibt. Die Sauberkeit liess nie zu wünschen übrig und wir haben nix aber auch gar nix zu meckern.

 

Struppi & Co sollen in ihrer Reinlichkeit auch nicht zu kurz kommen: Für sie gibt es ein eigenes Hundebad mit Dusche. Ein Doppel-Wuff auf den Komfort-Campingplatz und 5 von 5 Punkten.

Preis

Umsonst gibt es dieses Rundum-Sorglos-Paket natürlich nicht. In der Hochsaison kostet

  • der XXL-Super-Dooper-Premium-Platz €86 (inkl. 2 Erwachsene und ein Auto)
  • das Wohlfühl-Paket am Fluss (Premium Plus) €90
  • der Premium mittenmang €80
  • der Grand Comfort €70
  • der Classique €60

Weitere Personen und Hunde kosten extra.

Preise Stand Januar 2019

Bro-Bewertung

Schön, schöner - L'Ardéchois

  • Lage: 5/5
  • Stellplätze: 5/5
  • Ausstattung: 5/5
  • Sani: 5/5
  • Gesamt: 5/5

Tja, damit belegt der L’Ardéchois Platz 1 in unseren Bro-Tests, aber der gute Service, die netten Mitarbeiter und die tolle Ausstattung haben sich das redlich verdient.

Camping Nature Parc L’Ardéchois, Route  touristique des gorges de l’Ardèche, 07150 Vallon Pont d’Arc, www.ardechois-camping.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s